Referenzen

Lernen Sie einige Highlights aus unserem umfangreichen Leistungsspektrum kennen. Klicken Sie einfach auf das Bild und lassen Sie sich eine vergrößerte Ansicht und weitere Angaben anzeigen.

Eden Project mit MERO und WIEGEL

Das größte Gewächshaus der Welt: Im Süden Englands, in Bodelva bei St. Austell, Cornwall, erhebt sich in einer stillgelegten Kaolingrube das „achte Weltwunder“ …weiterlesen

Nationalobservatorium Chelmos (Griechenland)

Feuerverzinkter Sternenblick: Im Sommer wurde in den Bergen Griechenlands das zur griechischen Nationalsternwarte gehörige Observatorium Chelmos errichtet.weiterlesen

„Pavillons“ von Olaf Nicolai auf der Insel Schütt, Nürnberg

Farbenfroher Beitrag zur Fußball-WM: Als einer der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 initiierte die Stadt Nürnberg ein begleitendes Kulturprogramm. „documenta“-Teilnehmer Olaf Nicolai ließ dabei auf der Insel Schütt in den Grünanlagen drei käfigartige „Pavillons“ installieren.weiterlesen

Eine „Doppelhelix“ für Bad Rappenau

Anläßlich der Landesgartenschau 2008 wurde zwischen den nordöstlichen Wohngebieten Bad Rappenaus eine neue attraktive Wegeverbindung geschaffen.weiterlesen

Esplanade – Theatres on the Bay, Singapore

Im Oktober 2002 eröffnete ein neues Kulturzentrum aus Glas, feuerverzinktem Stahl und Aluminium-Eindeckungselementen in Singapur seine Pforten.weiterlesen

Eine „schwebende Hecke“ aus 800 t feuerverzinktem Stahl

Eine wohl einmalige, mit Wildem Wein und Glyzinien umrankte Büroanlage steht in Unterföhring bei München. Die markante und ebenso eindrucksvolle neue Zentrale der Swiss Re Germany AG, eine der größten Rückversicherungen der Welt, ist eine prägende städtebauliche Vorgabe des Gewerbegebietes Unterföhring Park.weiterlesen

Unter feuerverzinktem Dach: Deutsch-polnischer Grenzverkehr

Eine 3.480 m2 überspannende feuerverzinkte und pulverbeschichtete PAN-TEC Raumfachwerk-Stahlkonstruktion schützt die deutsch-polnische Grenzabfertigung am neueröffneten Grenzübergang Forst (Lausitz).weiterlesen

Feuerverzinken schützt Solarstromanlage

Das größte Solarkraftwerk Nordbayerns auf dem ehemaligen Müllberg in Fürth-Atzenhof speist seit geraumer Zeit umwelt­freundlichen, schadstoffarmen Strom in das Netz der infra Fürth GmbH.weiterlesen

Schöner sitzen „beim Club“

Anläßlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 wurde das „easyCredit-Stadion“ umfassend modernisiert. weiterlesen