Werksübersicht:

News-Detail

WIEGEL-Gruppe erhält Ehrenpreis beim europäischen EMAS-Award 2017 für hervorragende Umweltentlastungen

Dienstag, 9. Mai 2017

Am gestrigen Abend wurden in Valletta auf Malta die Europäischen EMAS-Awards 2017 verliehen. Wiegel erhielt einen Ehrenpreis für seine Aktivitäten im Umweltschutzbereich, insbesondere für seine hochwertigen Bemühungen, die Umweltbelastungen zu minimieren. Wir gratulieren allen Preisträgern und sehen unsere Teilnahme und Auszeichnung als weiteren Ansporn für die Zukunft. (Foto: © UGA GS - Mario Lodigiani)
Harald Füchtenbusch Geschäftsführer Wiegel (2. v.r.) mit EMAS-Ehrenpreis und Urkunde

Harald Füchtenbusch Geschäftsführer Wiegel (2. v.r.) mit EMAS-Ehrenpreis und Urkunde

EMAS-Wettbewerb 2017

EMAS-Wettbewerb 2017

Am 8. Mai 2017 zeichnete EU-Kommissar Karmenu Vella unter dem Motto „Für eine starke europäische Kreislaufwirtschaft“ drei EMAS-Organisationen für ihre Initiativen für besonders ressourcenschonendes und effizientes Wirtschaften aus. Für Deutschland gewann die Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) in der Kategorie Öffentliche Verwaltung und die Wiegel Verwaltung GmbH & Co KG erhielt einen Ehrenpreis für ihr Engagement.

Die 11. EMAS Awards-Preisverleihung fand in Valletta, Malta statt. Unter dem Motto „Für eine starke europäische Kreislaufwirtschaft“ erkennt der europäische Umweltpreis Maßnahmen von EMAS-registrierten Unternehmen und Organisationen an, die im besonderen Maß zu einer Kreislaufwirtschaft beitragen, die positiven Einfluss auf die Phasen des Lebenszyklus und eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Relevanz haben.

Die deutschen Bewerber für den EMAS-Award 2017 werden Ende des Jahres zu einem Fachgespräch in das Bundesumweltministerium in Berlin eingeladen und mit einer Teilnahmeurkunde geehrt.

Der EMAS-Award ist die renommierteste Auszeichnung für ein Umweltmanagement. Die Europäische Kommission kürt EMAS-Organisationen, die ihre Umweltperformance in besonderer Weise ausführen. Seit 2005 wird die beste Umweltleistung in unterschiedlichen Bereichen prämiert, so dass der Fokus des europäischen Umweltpreises jeweils auf einem anderen spezifischen EMAS-Umweltthema liegt. Die Preise sind ausschließlich für Organisationen aus allen Branchen der Industrie, Dienstleistung oder dem öffentlichen Sektor mit einer gültigen EMAS-Registrierung.

Hier der Link zum Veranstaltungsbericht auf der deutschen EMAS-Site.

Fotos von der Verleihungszeremonie finden Sie hier auf der Facebook-Seite von EMAS.

Hier können Sie eine Pressemitteilung herunterladen
(PDF, in Englisch, 396 kB)